Agilityclub Wanzleben

Was ist Agility?



Elemente des Agility

Agility ist ein Freizeitsport für Mensch und Hund.

Der Hundeführer führt den Hund über einen 100-200m langen Hindernisparcours, der aus 12-20 Hindernissen besteht. Die Anordnung der Hindernisse erfolgt in Schwierigkeitsstufen und ist in jedem Wettkampf anders. Der Hund muß den Parcours in einer kurzen Zeit fehlerfrei ablaufen, ähnlich dem Springreiten im Pferdesport. Der Parcours besteht aus Hürden, Mauer, Reifen, Slalom, Tunnel, Tisch, Weitsprung, Wippe, Laufsteg und Schrägwand.
Der Hund wird beim Wettkampf ohne Leine, durch Stimme, Blickkontakt, Körperhaltung oder Gesten über den Parcours geführt.

Dazu braucht der Hund eine spezielle Ausbildung. Zu seinem Führer muß ein absolutes Vertrauensverhältnis bestehen. Hund und Führer sollten Spaß an dem Sport haben.

Gestartet wird in drei Gruppen je nach Größe des Hundes.
Die 3 Gruppen sind eingeteilt in:
  • Hunde unter 35 cm Rißhöhe
  • Hunde unter 43 cm Rißhöhe
  • Hunde über 43 cm Rißhöhe
Danach richtet sich auch die Höhe der Hindernisse.
Neben der Beginnerklasse wird jeweils in Klasse A1, A2 und A3 gestartet. Voraussetzung zur Teilname an einem Wettkampf ist der Nachweis einer bestandenen Begleithundeprüfung.

Für wen ist Agility geeignet?

Agility ist für alle Menschen geeignet, die Spaß am Hundesport haben und ihren Hund sportlich betätigen möchten. Bei uns sind alle Hunde willkommen. Die Rasse und Größe spielen bei der Sportart keine Rolle. Es können Hunde mit oder ohne Ahnentafel (auch Papiere genannt) starten.

Agility ist für alle Menschen und Hunde geeignet, die sich sportlich betätigen und dabei Spass haben wollen. Der Gesundheitszustand vor allem die Gelenke sollten beim Hund in Ordnung sein und der Hund sollte mehr wollen als auf dem Sofa zu liegen oder „nur“ Spazieren zu gehen.

Haben Sie zu Hause ein Energiebündel und suchen nach körperlichen und geistigen Betätigungsfeldern und Auslastung für Ihren Hund? Dann kommen Sie doch mal zu uns im Verein vorbei.
Vielleicht gehören auch Sie und Ihr Hund bald zu den begeisterten Agility-Fans.
Fotos: privat